Startseite > Wanne zur Dusche > Barrierefreie Dusche
 
 
 
 
 
 
 

Barrierefreie Dusche

Ein Unfall, eine Gehbehinderung oder auch das hohe Alter und Bewegungseinschränkungen machen für viele Menschen das Bad mit einer Badewanne zur Herausforderung.
Eine Möglichkeit: Das Bad beim Hausbau mit barrierefreier Dusche planen oder ein bestehendes Bad mit dem nachträglichen Einbau einer flachen Dusche aufwerten. Die ebenerdige Dusche ohne Einstieg ist die perfekte Lösung für all jene, die auf Grund körperlicher Einschränkungen nicht mehr in die Badewanne steigen können.

Warum die Badewanne eine Gefahr darstellt

Der Kunde erlebt durch die Barrierefreiheit der Dusche neue Möglichkeiten. Durch den ebenerdigen Zugang, dem größeren Platzangebot sowie der Tatsache, dass keine Stufe mehr als Hindernis vorhanden ist, ist selbst das Duschen für gehbehinderte oder ältere Personen kein Problem. Ein weiterer Vorteil der barrierefreien Dusche ist der Zugang mit dem Rollstuhl. Im barrierefreien Bad gibt es, durch die ebenerdige Dusche, genügend Platz und Möglichkeiten, dass die Person selbst mit dem Hilfsmittel barrierefrei duschen kann. Ob ein Rollator, eine Gehhilfe oder ein Rollstuhl - das ist Nebensache. Mit der Montage eines Duschsessels, der an der Wand verankert ist, ist sogar das Sitzen während der Dusche kein Problem.

Die Vorteile der barrierefreien Dusche in den eigenen vier Wänden

bodengleiche DuSCHE: barriereFreies Bad
Foto einer modernen Badgestaltung mit barrierefreie Dusche

Der Vorteil der barrierefreien Dusche: Der Kunde hat keine Gefahren beim Duschen. Durch extrem rutschfeste Fliesen und einem sanften Gefälle in der Dusche, gibt es weder die Gefahr, dass man ausrutscht, noch, dass das Wasser eventuell das halbe Bad überflutet. Durch die barrierefreie Dusche ist nicht nur die Sicherheit gewährleistet, sondern auch die Mobilität und die Möglichkeit, auch ohne fremde Hilfe die Körperreinigung sicher zu betreiben.
Während bei einer Badewanne immer die Gefahr besteht, dass beim Ein- oder Aussteigen die Person ausrutscht und sich verletzt, gibt es diesen Gefahrenherd bei der barrierefreien Dusche nicht. Im Gegenteil. Wer mit dem Rollstuhl oder der Gehhilfe in eine bodenebene Dusche gelangt, ist mit Sicherheit auf der sicheren Seite.

Die barrierefreie Dusche ist für alle zugänglich

Ein weiterer Vorteil ist, dass auch Personen, welche eventuell nach einem Unfall oder einer Operation eine Mobilitätseinschränkung erleiden, ebenfalls ohne Probleme die barrierefrei Dusche nutzen können. Auch hier erspart sich die verletzte Person den Einstieg in die Badewanne und kann, mit Gehhilfe oder Hilfsmittel, ohne Probleme die ebenerdige Dusche betreten. Ein behindertengerechtes Bad ist ein Vorteil - denn damit verschafft eine barrierefreie Dusche der Person ein Mehr an Lebensqualität.

 
 
 

Martin Knop - Wanne zur Dusche | Gewerbering 13 | 86504 Merching
 
 

Ihr Dienstleister für Wannenaustausch ohne Fliesenschaden und für barrierefreies, altersgerechtes und behindertengerechtes duschen
Service-Hotline 08233 - 77 99 836 | info@wanne-zur-dusche.com | Datenschutzerklärung